Konstruktivismus (DRLIN)

„Jeder Streit hat zwei Seiten“ ist ein Beispiel des Konstruktivismus. Denn, wie auch bei einem Streit, hat jeder eine andere Sicht auf die Dinge. Es ist sehr naiv zu glauben, dass immer nur der Eine Recht hat und der Andere lügt, denn in Wahrheit haben beide irgendwo Recht. Natürlich schließt das nicht aus, dass manch einer vielleicht überdramatisiert, aber auch das ist eine subjektive Wahrnehmung.

Uns Menschen fällt dieses doch sehr schwer zu glauben, denn wir sind alle dazu erzogen worden schwarz-weiß zu denken. So gibt es duzende Auseinandersetzungen, die sich darum drehen. Missverständnisse kommen auf und bilden sich immer weiter. Und so kommt es, dass manche Streitigkeiten nie geklärt werden können, nur weil diese Erkenntnis nicht errungen wurde.