Werbung und Massenpsychologie (BEBEN)

Ich persönlich finde das Thema Massenpsychologie sehr interessant. In unserer heutigen Zeit umgibt sie uns in fast jedem Moment unseres Alltags. Aber was genau ist eigentlich „Massenpsychologie“? Wenn man nun im Internet nachforscht, findet man oft die Definition, dass Massenpsychologie ein Unterart der Sozialpsychologie ist und sich mit dem Verhalten von größeren Menschengruppen in verschieden emotionalen Zuständen befasst. Also wenn viele Menschen zum Beispiel für eine Bestimmte Sache demonstrieren, dann fragt sich die Massenpsychologie, warum das so ist? Aber in der Überschrift steht doch auch etwas von Werbung, was hat denn nun das mit diesem Thema zu tun. Nun ja, im 21. Jahrhundert beschäftigt sich die Massenpsychologie damit, wie man große Massen richtig manipulieren muss, um zum Beispiel ein bestimmtes Produkt zu kaufen. Wir merken es oft gar nicht, aber heutzutage ist jede Werbung auf die Massen abgestimmt. Wir sollen auch über unsere Psyche angehalten werden, bestimmte Produkte zu kaufen. Wir müssen selber darauf achten, uns nicht durch diese versuchte Manipulation beeinflussen zu lassen und aufmerksam darauf werden, wie häufig Konzerne versuchen uns in unserem Privatleben zu lenken. Man könnte jetzt noch weiter ausholen und über den Eingriff in unsere Privatsphäre schreiben, aber das ist ein Thema für einen anderen Blog. Ich hoffe nur, dass hiernach mehr Menschen über ihre Entscheidungen beim Kaufen oder im Zusammenhang mit Menschenmassen nachdenken.