Konstruktivismus (BONRY)

Konstruktivismus ist, wenn dir jemand etwas Neues erzählt, von dem du nicht genau weißt, was es ist. Er gibt dir Fakten und markante Punkte zu diesem Thema und er denkt, dass du es genau so siehst wie er. Dabei hat er dir durch seine Erzählung ein Grundgerüst gegeben und du füllst dieses mit dir bereits bekannten Bildern aus und es entsteht dabei ein Konstrukt, welches die Funktion erfüllt, die dir gesagt wurden, aber der Rest ist von dir frei hinzugefügt worden. Dieses Prinzip läuft dir wahrscheinlich mehrmals in der Woche über den Weg und du merkst selbst nicht, das du dir etwas anderes vorstellst als die andere Person, die dir davon erzählt hat. Ein Beispiel wäre, wenn dir von einer Hauskatze erzählt wird, du diese aber nicht kennst, sondern nur Löwen, dann stellst du dir möglicherweise eine kleine Hauskatze mit riesigen Zähnen und einer Mähne vor.