Konstruktivismus (BOYAN)

Kann es eine Religion geben, die auf wahren Geschichten beruht, bzw. nicht verfälscht worden ist? Alle Geschichten, die auf Religionen basieren, wurden mündlich überliefert, bis man zu dem Entschluss gekommen ist, diese in Form von Büchern zu verfassen. Ich meine, wir kennen es alle: Wir lügen Tag täglich oder formen eine Wahrheit so um, dass sie uns zu Gunsten kommt. Dazu kommt noch, dass auch, wenn man eine Geschichte so weiter erzählt wie sie ist, diese nach Generationen der Weitererzählung irgendwann, egal ob gewollt oder nicht, verfälscht wird. Ich erinnere mich noch gut an meine Kindergartenzeit, wo ich mit meinen Freunden, stille Post gespielt habe und aus einem „ Ich trage eine Hose“, ein „Ich fahre eine Rose“ wurde. Wenn wir das nun auf die mündliche Überlieferung der Religionen beziehen, stellen wir fest, dass eine 100% wahre Geschichte ausgeschlossen ist.