Worte sind nicht mächtig (DRLIN)

Ich glaube nicht, dass Worte so viel ändern können. Ich glaube es kommt auf die Person an und auf deren Offenheit der Worte gegenüber. Ich weiß ihr versteht wahrscheinlich nicht, worüber ich rede also erkläre ich es euch kurz. Es gibt ja immer so „Zitat der Woche“ auf dem U-Bahn-Banner. Letztens kam dann das Zitat: „The pen is mightier than the sword.“

Ihr könnt hoffentlich alle Englisch und habt ein Gehirn und deswegen erkläre ich das Zitat jetzt nicht nochmal. Doch ich glaube nicht, dass Worte wirklich so viel anrichten können. Ich kann eine Person immer und immer wieder etwas erzählen und sie versteht es trotzdem nicht. Doch wenn sie an einem Tag offen gegenüber meinen Worten dasteht und die Worte sich zu Herzen nimmt, erst dann sind Worte wirklich mächtig. Also statt „The pen is mightier than the sword.“ finde ich, dass das Zitat von Max Frisch „Worte verbinden nur, wo unsere Wellenlängen längst übereinstimmen.“ viel mehr stimmt.